Es ist der höchste Schulabschluss, den man in Deutschland erreichen kann: Die allgemeine Hochschulreife. Gleich 61 Schülerinnen und Schüler der Georg-August-Zinn-Schule Reichelsheim (GAZ) haben am 5. Juli 2024 das erfolgreiche Bestehen eben dieses Abschlusses in der voll besetzten Reichenberghalle gefeiert – und das obwohl just an diesem Abend die deutsche Fußballnationalmannschaft um den Einzug in das EM-Halbfinale kämpfte.
Schulleiter Direktor Herwig Bendl betonte in seiner Rede, dass dieser Tag "einen bedeutenden Meilenstein auf dem Weg in ein selbstbestimmtes Leben und ein Moment des Stolzes und der Freude für alle" darstelle. Mit einem Jahrgangsdurchschnitt von 2,18 verabschiedete Bendl einmal mehr einen leistungsstarken Abiturjahrgang von der Reichelsheimer Bildungseinrichtung.
Ihre Glückwünsche überbrachten auch eine Reihe weiterer Ehrengäste. Für die Standortgemeinde war der Erste Beigeordnete Dr. Robert Müller gekommen und für die Bürgermeister des Gersprenztals Matthias Horlacher (Fränkisch-Crumbach). Die drei Tutoren Raoul Giebenhain (Qa), Patrick Eckert (Qb) und Tim Scholz (Qc) ließen in ihrer Rede die zurückliegenden zwei Jahre Revue passieren. Dabei gingen sie unter anderem auf einige unvergessliche Momente der Studienfahrt nach Rom ein, fanden aber auch in die Zukunft gerichtete Worte. "Wir als eure Tutoren freuen uns mit euch, dass ihr als mündige Bürger nun die universitäre Reife erlangt habt, studieren könnt und neue Wege suchen und finden werdet", so die drei Pädagogen. Für die Abiturientinnen und Abiturienten blickten Louise Hervé Krey und Norah Schneider in einem humorvollen Redebeitrag auf die Zeit in der Qualifikationsphase zurück und dankten ihren Tutoren.
Die anschließende Zeugnisverleihung erfolgte durch Schulleiter Bendl, den Leiter der gymnasialen Oberstufe Dr. Martin Schmidl und die drei Tutoren. Eine besondere Ehrung erfuhren dabei Giulia Heerstraß und Louise Hervé Krey, die ihr Abiturzeugnis mit der Traumnote von 1,1 in den Händen halten konnten. Mit einem Notendurchschnitt von 1,2 folgten Emily Jakob, Elias Kurfürst und Norah Schneider. Die Sprecher der Fachschaften ehrten darüber hinaus mehrere Abiturientinnen und Abiturienten für besondere Leistungen mit Buchpreisen und Gutscheinen.

Im Einzelnen feiern das Ende ihrer Schulzeit an der Georg-August-Zinn-Schule Reichelsheim: Josefine Greta Arnold, Luca Arras, Ronja Sophie Backs, Matthias Bergmann, Helen Böhlke, Lucas Bräunig, Roxana Bustan, Aaron Maria Clobes, Eva Dörfer, Daniel Ebert, Kaja Eimann, Michele Stelio Karl Elia, Jakob Clemens Maria Fecher, Jakob Feick, Jasmin Froeling, Finja Geppert, Thorge Hartmann, Giulia Heerstraß, Louise Martha Hervé Krey, Florian Horn, Yesim Ilhan, Emily Jakob, Marco Jost, Erik Katzenmeier, Janka König, Elias Kurt Kurfürst, Philipp Lein, Marcel Christian Leja, Samuel Leif Linsin, Benedikt Justus Mascher, Lenja Matz, Adam Richard Gert Missalek, Johannes Klaus Möke, Amelie Müller, Lara Maria Müller, Joel Nölling, Till Nürnberger, Luisa Pfeiffer, Uwe Nathanael Pfitzner, Luisa Pleil, Dustin Reeg, Florentine Delphine Remeter, Liz Marlen Ripper, Kim Sophie Römert, Emily Schlimme, Gabriel Jakob Christian Schmidt, Philipp Schmidt, Luca Schneider, Norah Schneider, Jonas Schröder, Antonia Leane Schulze, Jannik Stein, Leonie Stolp, Arian Finn Szántó, Lucia Elisa Tempel, Maxima Thate, Kim Christina Wamser, Moritz Johannes Wellershoff, Lara Joy Wolf, Louisa Wörner und Luca Zeljkovic.

lehrer hessen 0222

WheelUP - Parcour

Neu